Die Lehrer des Soshin-Do Kai Kan


Sensei Udo
Sensei Udo

 

 

Sensei Udo Döbbeler (6. Dan "Bushi")

Schulleiter: Sensei Udo Döbbeler, 6. Dan Soshin-Do, 3. Dan Kickboxen, 1. Dan Ju Jutsu, Head Instructor Kali/Eskrima, Kampfkünstler seit 1979.

Udo Döbbeler wurde 1962 in Drolshagen (Sauerland) geboren. Er verbrachte dort auch seine Kindheit, und startete früh mit dem Sport in Form von Leichtathletik und Fußball. Seid seinem 12 Lebensjahr zog es seine Familie nach Hannover. Hier gab es den ersten Kontakt zu der Kampfkunst Soshin-Do, die ihm von einem guten Freund ans Herz gelegt wurde.

Dort begann er, unter Sensei Ralf Gumpfer dem Begründer des Soshin-Do Kai Kan, mit Kyokushinkai-Karate und Soshin-Do. Weitere Lehrer auf seinem Wege waren: Sensei Lothar Oelke, Sensei Thomas Bauche sowie Sensei Abbas Balkiz. 

Nach seinem Schulabschluss startete Udo Döbbeler 1980 beim Bundesgrenzschutz der heutigen Bundespolizei, wo er als Selbstverteidigungstrainer, Prüfer für Ju-Jutsu und Polizeitrainer arbeitet. Er unterrichtet Spezialeinheiten der Polizei im In- und Ausland, und ist weit über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland hinaus als Trainer bekannt. Hier waren Wegbegleiter und Trainer wie Arne Kulok, Curtis Morell, Uwe Kantler und Manfred Feuchthofen treue Weggefährten.

Seit 1994 ist Udo Döbbeler der Leiter der Soshin-Do-Kai-Kan Schule. Sensei Udo unterrichtet Selbstverteidigung, Kickboxen, Street Defense, Soshin-Do sowie die philippinischen Systeme Kali und Eskrima. Hier waren Guro Heinz Göris und Guro Krishna Godhania die  Wegbereiter für den Werdegang im Kali und Eskrima.

 

 


Sensei Ali
Sensei Ali
Sensei Ali Bingöl (2. Dan)

Ali Bingöl fing bereits im Jahr 1987 mit dem Taekwondotraining an. Seit 1990 entschied er sich

für das Training im Soshin-Do, da er hier sein eigentliches "zu Hause" gefunden hatte.
1993 ging er mit seinem Freund und Lehrer Abbas Balkiz (6.Dan Soshin-Do, und Begründer der Kampfkunst Jeetkwon-Do), nach Döhren ins Dojo des Jugendheims.
2006 kehrte Ali Bingöl wieder zum Soshin-Do Dojo zurück,  
und ist seit dem 13.12.2014 aktueller Träger des 2. Dan im Soshin-Do. Sensei Ali Bingöl führt eigenverantwortlich die Soshin-Do-Kai Schule in Barsinghausen, und leitet beim dortigen Sportverein eine Gruppe mit Kindern und Jugendlichen.


Tom Döbbeler (Jugendleiter)

 

Tom Döbbeler ist 17 Jahre alt und hat über einen Zeitraum von ca 2 Jahren eine Jugendleiterausbildung beim CVJM Hannover e.V. erfolgreich abgeschlossen.

Er hat den SHIREN II Status, und trainiert die Kindergruppe des Soshin-Do!

Tom ist sehr engagiert und arbeitet voller Energie an seiner SHINZURU Prüfung.

Er geht in die Oberstufe der St. Ursula Schule Hannover.

Sihing Matthias
Sihing Matthias

Sihing Matthias Meier

 

Matthias Meier trainiert Cifci-WingTsun seit 10 Jahren und ist Privatschüler von Sifu Rafet Yilmaz aus Göttingen.

Er ist Lehrer für Cifci-WingTsun im Soshin- Do Dojo und leitet mit seinem Assistenztrainer Steffen Busch den Wing-Tsun Bereich

des Hochschulsports der Leibnitz Universität Hannover.

Mehr Informationen über Sihing Matthias Meier findest Du unter: www.wthannover.de

 

 


Sensei Udo und Sensei Carsten mit der Urkunde zum 4. Dan Soshin-Do
Sensei Udo und Sensei Carsten mit der Urkunde zum 4. Dan Soshin-Do

Sensei Carsten Linzel (4. Dan)

 

Sensei Carsten Linzel praktiziert seit 1981 Soshin Do. Er ist Träger des 4. Dan und Lehrer für Soshin Do und Kickboxen. Er trainiert seit 1995 bei Sensei Udo, und hat lange Jahre als Trainingsassistent das Training geleitet.
Neben dem Soshin Do praktizierte Sensei Carsten weitere Kampfkünste wie:

Ving Tsun, Jeet Kune Do, Savate, Vale Tudo.

 

Seit dem 01.Dezember 2015 hat Sensei Carsten seine eigene Schule in Hannover-Kleefeld. Ein wichtiger und richtiger Schritt um seine eigenen Ideen in der Kampfkunst weiter zu entwickeln und auszubauen. Bei seinem Vorhaben wünsche ich ihm viel Glück und Erfolg.

 

Sensei